top of page

Chardonnay Reserve 2021, Ried Jungenberg, 13,5 vol%

"Es gibt einen Wein der alles vereint: Geschmack, Hingabe & Perfektion. Er ist der Streber unter den Weinen, ein echter Strebersdorfer - Strobelin wird er genannt."

 

Strobelinstorf war im Jahr 1078 die erste urkundliche Erwähnung von Strebersdorf. Die beiden Strebersdorfer Winzer Strauch und Höfler haben sich schon 2018 zusammengetan um die besten Trauben des Bisambergs zu vereinen und daraus den feinsten Wein Strebersdorf zu planen. Dem Ergebnis in der Flasche sind jahrelange Vorarbeiten vorausgegangen. Gnadenlose Qualitätsarbeit im Weingarten vereint mit Perfektion im Keller haben einen Wein hervorgebracht, der weit über den Bisamberg hinaus seines Gleichen sucht.

 

Vergoren ist der Wein im Edelstahltank, er reift auf der Feinhefe und wird teilweise im kleinen Eichenfass ausgebaut. Um die rauchigen, cremigen, bananigen Chardonnaytöne zu unterstreichen. Was die wenigsten wissen: Innerhalb der drei Wiener Großlagen im Weinbau ist der Bisamberg der ausgesprochene Burgunderberg. Und damit der ideale Boden für einen gehaltvollen Chardonnay. Die Riede Jungenberg ist auf Grund der mikroklimatischen Gegebenheiten Garant für den besten Burgunder des Bergs. Strauchs und Höflers 2020er Chardonnays waren schon beide Finalisten bei der Landesweinbewertung 2022. Wir sind gespannt, was die Verschmelzung der „Strobelinstorfer Weingüter“ mit ihren besten Trauben heuer erreichen wird.

 

Das besonders schöne Design der bedruckten Flasche zeigt die Strebersdorfer Klosterkirche "Maria Immaculata" - sie ist das Wahrzeichen Strebersdorfs seit dem 19. Jahrhundert.. Die Grafik stammt vom Ur-Floridsdorfer Martin Koubek. Mehr Informationen unter: www.strobelin.at

Strobelin Premium Chardonnay

€ 24,00Preis
  • 0,75l

    13,5%

    enthält Sulfite

bottom of page